Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU AG

Die Sihltal Zürich Uetliberg Bahn SZU AG ist 1973 aus der Fusion der Sihltalbahn und der Bahngesellschaft Zürich-Uetliberg entstanden. Die SZU ist seit 1995 marktverantwortliches Verkehrsunternehmen für 10 Gemeinden des Bezirks Horgen, mit Ausnahme von Kilchberg und Rüschlikon.

 

Das Wachstumspotenzial bei den Transportleistungen ist ausgewiesen: In den nächsten Jahren wird mit einer Erhöhung der Nachfrage von rund 2,5% pro Jahr gerechnet. Mit den zwei leistungsfähigen S-Bahn-Linien und dem gut ausgebauten Busangebot in der Region Zimmerberg ist die SZU in der Lage, diesen Zuwachs auch künftig zu bewältigen.

 

Preisliste SZU Bahn

Preisliste SZU Bus

 


Einwohner im Gebiet der SZU

knapp 228’000

 

SZU Bahn

Die Sihltalbahn S4 verkehrt zwischen Zürich Hauptbahnhof und Sihlwald und wird von Pendlern rege genutzt. 
Die S10 verkehrt zwischen Zürich Hauptbahnhof und dem Zürcher Hausberg Uetliberg. Die neuen Triebzüge fassen bis zu 310 Fahrgäste. Die Uetlibergbahn galt mit 79 Promille Steigung lange als steilste Normalspur-Adhäsionsbahn Europas.

 

Beförderte Fahrgäste pro Jahr (Stand 2016)

Bahn S4: 9,5 Mio.

Bahn S10: 5,7 Mio.

  

 

SZU Bus

Die 21 Buslinien der SZU werden durch die AHW Busbetriebe AG betrieben. Die markanten roten Zimmerbergbusse bedienen auf einer Betriebslänge von 179 Kilometern 221 Haltestellen.

 

Anzahl Fahrzeuge

28 Gelenk- und Autobusse

 

Beförderte Fahrgäste pro Jahr (Stand 2016)

ZimmerbergBusse: 9,7 Mio. 

 

Fahrleistung pro Jahr

1,9 Mio. km